Direkt zum Inhalt

Tipps zur Erstellung von Inhalten

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>

    Diese Website erlaubt HTML-Inhalte. Obwohl das Erlernen aller HTML-Befehle abschreckend erscheint, ist es sehr einfach, nur eine kleine Anzahl der grundlegendsten HTML-„Tags“ zu lernen. Diese Tabelle enthält Beispiele für jedes Tag, das auf dieser Website erlaubt ist.

    Weitere Informationen zu HTML sind in SelfHTML erhältlich oder können mit Suchmaschinen im Internet auch an anderer Stelle gefunden werden.

    Tag-BeschreibungSie tippenSie erhalten
    Mit Ankern lassen sich Links auf andere Seiten erstellen<a href="http://myissue.de">myissue.de</a>myissue.de
    Hervorgehoben<em>Hervorgehoben</em>Hervorgehoben
    Fettdruck<strong>Fettdruck</strong>Fettdruck
    Zitiert<cite>Zitiert</cite>Zitiert
    Blockweise zitiert<blockquote>Blockweise zitiert</blockquote>
    Blockweise zitiert
    Programmtext um Quellcode zu zitieren<code>Programmtext</code>Programmtext
    Ungeordnete Liste - benutze <li> vor jeder Aufführung der Liste<ul> <li>Erster Listenpunkt</li> <li>Zweiter Listenpunkt</li> </ul>
    • Erster Listenpunkt
    • Zweiter Listenpunkt
    Geordnete Liste - benutze
  • vor jeder Aufführung der Liste
  • <ol> <li>Erster Listenpunkt</li> <li>Zweiter Listenpunkt</li> </ol>
    1. Erster Listenpunkt
    2. Zweiter Listenpunkt
    Definitions-Listen sind ähnlich anderer HTML-Listen. <dl> beginht die Definitions-Liste, <dt> beginnt den Definitions-Term und <dd> beginnt die Definitions-Beschreibung.<dl> <dt>Erster Definitionsterm</dt> <dd>Erste Definition</dd> <dt>Zweiter Definitionsterm</dt> <dd>Zweite Definition</dd> </dl>
    Erster Definitionsterm
    Erste Definition
    Zweiter Definitionsterm
    Zweite Definition

    Die meisten Sonderzeichen können problemlos direkt eingegeben werden.

    Falls Probleme auftreten, sollten HTML-Entitäten verwendet werden. Ein Beispiel ist &amp; für ein kaufmännisches &. Eine vollständige Liste stellt SelfHTML bereit. Einige Zeichen sind:

    ZeichenbeschreibungSie tippenSie erhalten
    kaufmännisches UND&amp;&
    Größer als&gt;>
    Kleiner als&lt;<
    Anführungszeichen&quot;"
  • Zeilen und Absätz werden automatisch erkannt. Die Tags für Zeilenumbruch <br />, Absatz-Beginn <p> und Absatz-Ende </p> werden also automatisch eingefügt. Eine leere Zeile führt immer zu einem neuen Absatz.
  • You can insert a blockquote directly into texts with; <blockquote>This text becomes a blockquote.</blockquote>.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Sie können Fußnoten direkt in Text einfügen mit [fn]Dieser Text wird eine Fußnote.[/fn] Dies wird mit einer laufenden Nummer (der Verweis auf die Fußnote) ersetzt, und der Text innerhalb der [fn] Tags wird an den unteren Rand der Seite (die Fußnote) verschoben.
  • Bilder können zu diesem Beitrag hinzugefügt werden.
  • SWF Tools Filter

    Die grundlegende Syntax für die Einbettung einer Flash-Datei (. Swf), Flash-Film (. Flv) oder Audio-Datei (. Mp3) ist:

    [swf file=\"filename.swf\"]

    Wenn Standardeinstellungen von SWF-Tools und Flash Player überschreiben möchten, dann können Sie zusätzliche Parameter definieren. Zum Beispiel:

    [swf file="song.mp3" flashvars="backcolor=#AABBCC&&forecolor=#11AA11"]

    Wenn Sie eine Liste der Dateien ausgeben möchten, dann ist das Format folgendes:

    [swf files="image1.jpg&&image2.jpg&&..."]
    SWF Tools Filter akzeptiert folgende Fassung:
    • params: Sie können die Werte für die Parameter angeben, die an Flash übergeben werden um das Erscheinungsbild der Ausgabe zu steuern. Typische Werte sind bgcolor und wmode. Beispiel: params="wmode=true&&bgcolor="#00FF00" Alternativ können Sie jeden Parameter einzeln ohne params.zu nutzen. Beispiel:wmode="true" bgcolor="#00FF00"
    • flashvars:Geben Sie die Werte für die Ausgabe als flashvars an, die dafür sorgen, dass der Flash-Film abgespielt wird. Dies geschieht häufig, zur Steuerung eines Media-Players. Schauen Sie in der Dokumentation des Flash Players den Sie einsetzen, um die Flashvars und die zugehörigen Optionen nutzen zu können. Beispiel: flashvars="autostart=true&&volume=80"
    • Methoden: Optionale Angaben dazu, wie Sie die Datei anzuzeigen. Die häufigste gemeinsame Nutzung eines bestimmten Media-Players und überschreiben die Standardwerte Beispiel: methods="player=onepixelout_mp3"

    WARNUNG: Mit params, flashvars und othervars werden mehrere Werte getrennt durch && übergeben.

  • Video Filter

    You may insert videos from popular video sites by using a simple tag [video:URL].

    Examples:

    • Single video:
      [video:http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId]
    • Random video out of multiple:
      [video:http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId1,http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId2]
    • Override default autoplay setting: [video:http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId autoplay:1]
    • Override default width and height:
      [video:http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId width:X height:Y]
    • Override default aspect ratio:
      [video:http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId ratio:4/3]
    • Align the video:
      [video:http://www.youtube.com/watch?v=uN1qUeId align:right]

    Supported sites: Archive.org, Blip.tv, Capped, College Humor, DailyMotion, Flickr Slideshows, Flickr Video, Game Trailers, Game Videos, GodTube, Google Video, Meta Cafe, MySpace, Picasa Slideshows, Slideshare, Streamhoster, Teachertube, Vimeo, Wistia, YouTube, YouTube (Playlist).

    Special instructions:

    Some codecs need special input. You'll find those instructions here.
    • Picasa Slideshows:
      You must use the URL of the RSS feed for the Picasa album:
      1. View the album in Picasa (you should see thumbnails, not a slideshow).
      2. Find the "RSS" link and click it.
      3. Copy the resulting URL from the browser address bar. Example:
        [video: http://picasaweb.google.com/data/feed/base/user/USER_NAME/albumid/5568104935784209834?alt=rss&kind=photo&hl=en_US]
    • Slideshare:
      You need to construct your own URL, using the "Wordpress Embed" code from Slideshare, extract the "id", and form the URL like this: slideshare.net/1759622
Customize This